wenn die liebe ein ganzes toskanisches dorf in aufruhr versetzt ...


Das Leben der jungen Foodjournalistin Hanna könnte so wunderbar sein. Hätte sie nur nicht diese Restaurantkritik geschrieben, wegen der eine italienische Gutsherrin einen Herzinfarkt erlitten hat! Als sie dann auch noch versehentlich in den Besitz der Urne gelangt, reist die von Schuldgefühlen geplagte Hanna nach Italien – und wird zum unfreiwilligen Opfer eines Testaments, das es in sich hat. Denn selbst über ihren Tod hinaus verfolgt Giuseppa Camini nur ein Ziel: ihren unleidlichen Enkel in den Hafen der Ehe zu steuern. Eine Aufgabe, die ein ganzes toskanisches Dorf in Atem hält, ein Familiendrama heraufbeschwört und Hannas Gefühlswelt komplett durcheinanderwirbelt.

Taschenbuch, 340 Seiten

ISBN 978-3-442-48390-7

€ 9,99 (D) /€ 9,30 (A) / CHF 13,50

Auch als E-Book und MP3 Download erhältlich.


Leserstimmen zu "aprikosenküsse":

"Wunderbar erzählte Geschichte. Vorsicht: Fernwehgefahr!"

(hörzu 2014 zu Aprikosenküsse/Erstauflage)

 

"Liebesromane gibt es viele auf dem Markt, aber nur wenige die so unterhaltsam, lustig, abwechslungsreich und überraschend sind wie „Aprikosenküsse“. Alle Fans des Genres sollten sich Hannas Geschichte auf keinen Fall entgehen lassen!" (Leserwelt/das Literaturportal)

 

„Claudia Winter schreibt wundervolle Geschichten mit unverwechselbaren Charakteren und spannungsgeladener Handlung. Ein Muss für jeden, der romantische Komödien liebt.“

(Katrin Koppold, Schriftstellerin).

„Ein so zauberhaftes Buch wie dieses, bei dem man komplett versinkt, ist selten"

(Lovelybooks-Rezensentin) .

„Winter würzt ihre Geschichten mit viel Sprachwitz, aber auch dem einen oder anderen Wohlfühl-Klischee.“ (Nassauische Neue Presse, 2014)

 

"Genau das richtige für alle, die Liebesgeschichten mit Humor mögen, die vor einer wunderschönen Kulisse spielen, nicht zu schnulzig oder übertrieben sind und in denen das Schicksal eine große Rolle spielt."

(Amazon-Rezension)

 

"Dieses Buch hat mich wirklich von Anfang bis Ende mit seinen liebevoll gezeichneten Charakteren, der lustigen Schreibweise, den ungewöhnlichen Vergleichen und den vielen Wendungen unterhalten! Wirklich eines der besten Gute-Laune-Bücher, die ich seit langem gelesen habe!"  (Emma Wagner, Autorin)