ich habe mich schon hunderte male gefragt ...


... warum es ausgerechnet das Schreiben und die Arbeit mit Texten ist, die mich mit so viel Zufriedenheit erfüllen. Vielleicht ist es der Tatsache geschuldet, dass ich als Tochter gehörloser Eltern schon früh damit beginnen musste, meinem Vater und meiner Mutter die Welt zu erklären. Mein Vater hatte immer Sorge, ich könnte Nachteile in dieser für ihn oftmals so unverständlichen Welt der Wörter haben. So lehrte er mich früh zu lesen und zu schreiben und schenkte mir damit das Wertvollste, das er mir geben konnte: Zugang in einen Kosmos voller Geschichten.
So lange ich denken kann, bin ich süchtig nach Büchern. Und ich habe alles verschlungen, Fantasy, Abenteuergeschichten, Krimis, Liebesromane, Science Fiction, Dramen ... Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich selbst anfing zu dichten (eine dunkle Zeit in meiner Jugend, die Ergüsse treiben mir heute die Schamesröte auf die Wangen) und Kurzgeschichten zu schreiben, die meine Deutschlehrerin zur Verzückung und wohl auch ebenso oft zur Verzweiflung brachten. Doch es sollte über 20 Jahre dauern, bis aus Gedichten und kleinen Erzählungen ein großes, abgeschlossenes und veröffentlichungsreifes Werk wurde. Romantische Komödien haben es mir besonders angetan, weil ich in diesem Genre so schreiben kann, dass ich das Gefühl habe, dem Leser etwas Authentisches zu bieten. Diese Bücher kommen von Herzen und ich freue mich über jedes Lächeln, das ich auf die Gesichter meiner Leserinnen und Leser zaubern darf.  

Im August 2014 habe ich mit "Aprikosenküsse" meinen vierten Roman veröffentlicht, der im Frühjahr 2016 ein Zuhause im Goldmannverlag bekommen hat. Im Dezember 2016 habe ich dort mit den „Glückssternen“ nachgelegt und die Wolkenfischerin wartet geduldig auf Dezember 2017, um weitere Leserherzen zu erobern. Derzeit arbeite ich an einer wunderbaren Mutter-Tochter-Geschichte, die in der Provence spielt.

Meine frühen Werke, die dem Chick-lit-Genre zuzuordnen sind, findet man unter meinem Selfpublisher-Pseudonym Carolin Wunsch auf Amazon.

 

Wohin es mich zukünftig treibt, wird man sehen, denn ich bin ein Mensch, der andauernd nach neuen, kreativen Herausforderungen strebt. Fest steht aber eins: Mein Leben soll von Büchern bestimmt sein. Und ich freue mich, wenn meine Leser/innen mich auf diesem Weg begleiten.

Schau doch mal auf meiner Facebook-Seite vorbei. Hier berichte ich über meinen schriftstellerischen Alltag und über die kleinen privaten Dinge meines Lebens. Hier freue ich mich besonders über persönliche Gespräche mit meinen Leserinnen und Lesern.