Juli - August 2017: sommerpause


Juni 2017: Autorenbilder und was man damit macht


Nach einem sehr aufregenden Fotoshooting hat meine wunderbare Autorenkollegin und Grafikerin Claudia Toman von Traumstoff Autorendienst ein paar ganz zauberhafte Schnappschüsse von mir gemacht.

 

Das mediterrane Flair passt perfekt zu meinem nächsten Roman, der Wolkenfischerin, die in der Bretagne spielt ... und sind überdies ein prima Anlass, um neue Autogrammkarten machen zu lassen. Ich bin gespannt, wie sie meinen geschätzten LeserInnen gefallen.

 

 

april 2017: aus dem nähkästchen geplaudert


Das große Interview bei RANDOMHOUSE

 

Was tut sie als Erstes, wenn sie den letzten Satz eines Romans getippt hat? Hat sie sich schon einmal in einen ihrer Protagonisten verguckt? Fabrizio und Aidan - wer ist ihr Favorit? Claudia Winter plaudert aus dem Nähkästchen über das Reisen, die Schriftstellerei, ihre leckeren Rezepte - und natürlich über Männer

 

Neugierig geworden?

 

Dann schau doch mal hier: ZUM INTERVIEW

märz 2017: traumfänger und messespringer


Eine wunderbare Messezeit in Leipzig auf der #lbm2017 war viel zu schnell vorbei:

 


Auf meiner Facebookseite kannst du meine Teilnahme an der Aktion #wirsindtraumfaenger mitverfolgen. Dort stelle ich mich täglich einer neuen Frage/Aufgabe zu Themen rund um meine-deine Buchwelt - und das den ganzen März . Schau doch rein :-) https://www.facebook.com/cwinmail/


februar 2017: vom Regen geküsst


In diesem Monat erscheint die englisch-sprachige Ausgabe der Glückssterne unter dem Titel "Kissed by the Rain".

 

Mein amerikanischer Verlag hat hierzu ein ganz wunderbares Cover gezaubert - ein Aquarell mit ganz vielen verwaschenen Regentropfen. Nun hoffe ich, dass "Kissed by the Rain" auch in England, Amerika und allen weiteren englischsprachigen Ländern viele begeisterte Leserherzen findet. Drückt mir die Daumen.


januar 2017: s wie slowenien


S wie .... Slowenien. Eine weitere Auslandslizenz

für die #Aprikosenküsse geht in das Herkunftsland

meines kleinen weißen Hundes.

 

Wenn das kein Omen ist, weiß ich auch nicht.

dezember 2016: der monat der glückssterne


Am 12. Dezember ist es endlich soweit: Mein neuer Roman "Glückssterne" erscheint deutschlandweit im Handel. Das Buch ist in allen Formaten erhältlich und wird als Hörbuch von Jessica Schwarz eingelesen. Für einen Autor ist das immer ein ganz besonderer Moment, eine kleine Geburt und auch der endgültige Abschied von Figuren, die mich über ein Jahr begleitet haben. Geh raus in die Welt, kleines Buch und zaubere ein Lächeln auf viele Gesichter.

Diesen Monat darfst du einen kleinen Blick in mein Leben werfen. Der Goldmannverlag hat ein kleines, wirklich wunderbares Autorenportrait erstellt:


november 2016: im zeichen der liebe


Am Wochenende 12/13. November fand endlich die lang ersehnte Lit. Love bei Randomhouse in München statt. Ich erinnere mich noch genau an das Gefühl, als ich diese heiligen Hallen zum ersten Mal betreten durfte. Diesmal öffnete Randomhouse mit 20 seiner Autorinnen die Türen für ein begeistertes Publikum von LeserInnen und BlogerInnen. Eine rundum gelungene, hochprofessionelle Veranstaltung, die hoffentlich noch viele Jahre stattfinden wird.

Infomationen zur Lit.Love in München gibt es hier: http://litlove.de/

 

 

Am 19. November lese ich in der Stadtbücherei Recklinghausen.

Ich freue mich riesig, wenn ich dich dort sehe.

september/oktober 2016: frankfurter buchmesse


 

Die Frankfurter Buchmesse 2016.

 

Hier sagen Bilder wohl mehr als tausend Worte ...

august 2016: bretagne mon amour


Auch in diesem Jahr war ich auf den Spuren meiner neuen Protagonistin unterwegs, diesmal in der Bretagne. Zukünftig werdet ihr also mehr von Claire (meine aufmerksamen Leserinnen kennen sie bereits aus den Aprikosenküssen) und ihrer Heimat erfahren. Wundervolle Eindrücke aus einem wirklich schönen Teil Frankreichs ... die ich euch in Form einer neuen, ziemlich überraschenden Geschichte erzählen werde - die 2017 erscheinen wird.

juli 2016: trailerdreh


 

Am Wochenende haben wir mit einem Kamerateam unsere Autorin Claudia Winter besucht und bei ihr zu Hause, in einem wunderschönen Dörfchen bei Limburg, den Trailer zu ihrem neuen Roman „Glückssterne“ gedreht. Auf das Ergebnis sind wir schon sehr gespannt - hier ein paar Impressionen!

 

juni 2016: gartenchaos und kamerateam


Der Sommer lässt auf sich warten ... und so wildromantisch wie auf dem Bild sieht es derzeit leider nicht in unserem Garten aus. Dabei arbeiten wir mit Hochdruck an Beeten, Rasen und Mauern ...

denn Ende Juni bekommt Schriftstellerchen Besuch von einem Kamerateam, das für den Goldmannverlag eine Homestory über mich dreht.

Zuviel verraten wird noch nicht, aber ... es geht vor allem um meinen neuen Roman "Glückssterne", der bald erscheinen wird.

 

Gespannt, aufgeregt ... ich bin dann mal ... im Garten. Unkraut jääten.

mai 2016: kindle deal und hochzeitsglocken


In diesem Monat gibt es gleich zwei Neuigkeiten - und in diesem Fall starte ich mit der Spannendsten zuerst:

 

Ich sage Ja.

 

Und weil ich den schönsten Tag meines Lebens mit meinen Leserinnen und Lesern feiern möchte, wird der 13. Mai 2016 in all meinen Netzwerken ganz im Zeichen der Liebe stehen, gekoppelt mit einer Verlosungsaktion auf meiner Facebookseite. 

 

Also nichts wie hin, den schönsten Gänsehautsatz aus deinem Lieblingsliebesroman unter dem Verlosungsaktionsbeitrag posten und eins von fünf wundervollen Überraschungspaketen gewinnen.

Passt es nicht großartig, dass es außerdem passend zum Anlass meinen Roman

Ausgerechnet Soufflé im Kindle-deal der Woche gibt?

 

Statt 2,99 € nur für 1,49 €

eine ganze Woche lang!

Jetzt bei Amazon ansehen

april 2016: loveletterconvention


Vom 23. - 24. April geht es nach BERLIN zur LLC 2016.

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die vielen Kollegen und Leser. Endlich wieder mal Zeit für einen gemütlichen Plausch mit euch Lieben :-)

Meine Termine für die LLC 2016 findet ihr hier>>>

märz 2016: messe und lese(r)zeit


Wer mich gerne einmal persönlich kennenlernen möchte, hat in diesem Monat die Gelegenheit dazu. Messezeit ist Leserzeit für mich und ich bin gerne auf einen Kaffee und für einen netten Plausch zu haben.

Trefft mich in Leipzig oder kommt gleich zu meiner Lesung am 17. März im Schmuckatelier Ehinger Schwarz. Ich freue mich auf euch. Meine Termine findet ihr hier!

 

februar 2016: die aprikosenküsse gehen in den buchhandel


Offiziell am 15. Februar findet man die Aprikosenküsse deutschlandweit im Buchregal. Auch das Hörbuch erscheint. Und weil ich mich so freue, gibt es auf meiner Facebookseite diese tollen, limitierten Aprikosenküsse-Urlaubs-Tassen zu gewinnen. Macht mit!


januar 2016: wer ist carolin wunsch?


Unter dem Selfpublishing-Pseudonym Carolin Wunsch werde ich im kommenden Jahr meine frühen Werke im Selbstverlag veröffentlichen. Ab Ende Januar sind die Romane "Ausgerechnet Soufflé", "Häppchenweise" und "Heul doch, Paulina!" unter diesem Namen in neuen Kleidern erhältlich. Neugierig auf die Cover?

Eine kleine Leseprobe gefällig? Dann schauen Sie doch einmal unter dem Reiter "carolin wunsch" vorbei oder besuchen Sie Carolin Wunschs neue Facebookseite, auf der es frech und frisch zur Sache geht. Ich freue mich, wenn Sie Carolin ebenso treu bleiben wir mir.

dezember 2015: apricot kisses starten in USA


Was für ein wunderbarer Jahresabschluss.

Seit dem 1. Dezember sind die Apricot Kisses in Amerika erhältlich. Jetzt heißt es Daumen drücken für einen guten Start und hoffentlich viele begeisterte neue Leserinnen und Leser!

Und wer gerne einmal hineinhören möchte in das dazugehörige Hörbuch, der klicke rechts auf die Hörspieltextprobe. Für mich immer wieder ein einmaliges und etwas surreales Erlebnis, zu hören, was da aus meiner Feder geflossen ist.


november 2015: kindle first in australien & großbritannien


Seit dem 1. November ist die englische Ausgabe der Apricot Kisses für Primekunden in Großbritannien und Australien verfügbar. Nach nur einem Tag schaffen sie es in den Amazoncharts Großbritannien auf Platz 3 und

sogar auf Platz 2 in Down Under, vor dem offiziellen Erscheinen des Romans am 1. Dezember.

Zeit für ein Gläschen Prosecco. Oder zwei :-)

So many thanks to my english and australian readers!

oktober 2015: messezeit


Endlich wieder Gelegenheit,  mit meinen Leserinnen und Lesern auf Tuchfühlung zu gehen, mit lieben Autorinnen- und Autorenkollegen einen Kaffeeplausch zu halten und meine Lektorin und meine Literaturagenten zu sehen. Die beste Zeit im Jahr! Ich freue mich auch auf dich!

http://wirsindhierinfrankfurt.de/?uid=5678


august 2015: fabrizio und hanna bekommen eine stimme


Ein weiterer Traum erfüllt sich. Die Aprikosenküsse werden vom Hörverlag.de als Hörbuch vertont. Eine besondere Ehre für mich, denn Hanna bekommt die wunderbare Stimme von Schauspielerin und Regisseurin Tanja Fornaro.

Für Fabrizio steigt  Schauspieler und Regisseur Steffen Groth ("Alles auf Zucker", "Marry me" u.v.a) in den Ring.

Das Hörbuch wird zusammen mit der Taschenbuchausgabe der Aprikosenküsse im Februar 2016 erscheinen. Schon jetzt bin ich sehr gespannt, meine Protagonisten in natura zu hören! Aufgeregt*


 Tanja Fornaro

 Foto © M. Knickriem

Steffen Groth

Foto © Steffen Groth



juli 2015: ein neues kleid für apricot kisses


 

 

Endlich darf ich euch das amerikanische/englische Cover der Apricot Kisses zeigen. Ich hoffe, ihr mögt es ebenso wie ich und freut euch ein bisschen mit mir. Sogar Vittoria, das weiße Huhn, das sich für einen Wachhund hält, hat einen Platz darauf gefunden!

Die englischsprachige Ausgabe erscheint am 1. Dezember 2015.

juni 2015: süße verführungen



Welch eine Überraschung! Heute kam ein Päckchen mit der süßesten Verführung seit es Aprikosenküsse gibt. Mein herzlichstes Dankeschön an die Pleidelsheimer Marmeladenmanufaktur für die Herstellung und an das Marketingteam vom Goldmann-Verlag für diese wundervolle Idee. Da hüpft das Autorenherz ... und bestimmt auch das der einen oder anderen Leserin :-)

mai 2015: ein blick auf das was kommen wird



Die Vorschau von Goldmann ist nun endlich da - und die Präsentation der Aprikosenküsse auf den Seiten 152 -157 kann sich wirklich sehen lassen! Wer einmal stöbern möchte, schaut gerne hier einmal vorbei:  http://bit.ly/1Pop62v

 

 

april 2015: schreiben in schottland


Wieder einmal ist es so weit. Ich schlüpfe in die Schuhe meiner neuen Protagonistin und mache ihr Leben spürbar für mich, indem ich sie ein Stück durch ihre Welt begleite. Und das wird dieses Mal weder in Flipflops, noch in hübschen Slingpumps geschehen ... sehr zum Leidwesen von Josefine, von der ich Ihnen in meinem nächsten Buch erzählen werde. Denn Schottland im April ist nicht die Toskana im Frühsommer - und manchmal frage ich mich, weshalb ich mir ausgerechnet dieses raue, einsame und manchmal düster anmutende Kulisse ausgesucht habe.  Aber dann denke ich an diesen wunderbaren Satz, den ich irgendwo gelesen habe und der mich nicht nur neugierig gemacht, sondern auch zutiefst berührt hat.

 

"Es ist das Licht. Dieses besondere, magische Licht zwischen Nacht und Tag,

das Schottland zu einem Ort macht, wie es ihn nirgendwo auf der Welt gibt."

 

Ja. Das ist genau der Ort, an dem Josefine sein will. Dorthin gehört die Geschichte, die in meinem Herzen ist. Manchmal hat man keine Wahl. Und mal ehrlich ... Küsse im Regen und gut aussehende Männer im Kilt sind doch ebenso reizvoll gut wie süße Aprikosen und heißblütige Italiener. ;-)

januar 2015: vom okzident in den orient


Vom Okzident in den Orient - ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Gerade habe ich die türkischen Verlagsverträge für die Aprikosenküsse erhalten. Ich freue mich besonders für meine türkischen Freunde!

dezember: möge 2015 beginnen.


Mit dem 31.12.2014 endet eines meiner aufregendsten Autorenjahre. Anfang des Jahres das Gefühl, das neue Buch nicht beenden zu können. Es dann doch zu schaffen, dank der Motivation toller Kolleginnen. Das erste Mal eine Veröffentlichung im Selbstverlag. Aprikosenküsse wenige Wochen später auf Platz 8 der Kindle-Charts. Ein tolles, engagiertes Agententeam. Ein Verlagsvertrag mit Goldmann. Eine nach Amerika verkaufte Lizenz und voraussichtlich auch in die Türkei. Der Beginn eines neuen Romans mit neuen Protagonisten, die in mein Leben getreten sind. Und während all dem: Ihr. Was soll ich sagen. Vieles wäre nicht möglich gewesen ohne eure tatkräftige Unterstützung. Das Liken. Das Teilen. Das Weiterempfehlen. Die wohlwollenden Rezensionen, aber auch die kritischen. Danke. Euch als Leserinnen und Lesern, aber auch all den Autoren und Autorinnen, die mich inspiriert, ermutigt und aufgefangen haben. Möge 2015  also beginnen, ich bin guter Dinge.
Nun ist es ganz offiziell. Die Aprikosenküsse haben es über den großen Teich geschafft. Und ich freue mich riesig, diese unglaubliche Neuigkeit mit euch teilen zu können. 2015 wird der Roman in englischer Fassung als Ebook, Paperback und Hörbuch bei Amazon Crossing erscheinen. Mein Dank gilt dabei vor allem meinen lieben Leserinnen und Lesern, die dafür gesorgt haben, das dieses kleine Buch sich auf diese große Reise machen darf!