»Wo geliebt wird, wird gestritten, das steht schon in der Bibel geschrieben.

Was wirklich zählt, ist dass wir am Ende des Tags aufhören, böse aufeinander zu sein.

Ein gutes Mahl an einem großen Tisch kann dabei eine große Hilfe sein.«

aus "Das Honigmädchen", März 2019

Meine Leserinnen und Leser wissen, dass Essen und Genuss in meinen Büchern eine große Rolle spielen.

Auch bei mir zu Hause wird viel und gerne gekocht und in großer Runde gemeinsam gegessen, gelacht, diskutiert und gestritten. Auf dieser Seite möchte ich dir meine schönsten Rezepte, sowohl aus meinen Büchern als auch aus meiner privaten Rezepte-Schatzkiste, als monatlichen Download zur Verfügung stellen.

Lass dich inspirieren, ich bin sicher, es ist auch für dich etwas Leckeres dabei, mit dem du deine Lieben überraschen -oder vielleicht auch versöhnen- kannst.

Download November 2018


Diesen Monat möchte ich dir Elisa Hähner und ihren wunderbaren Blog RoRezepte vorstellen. Dort rezensiert sie nicht nur Bücher, sondern bäckt und kocht auch Romanrezepte nach, die sie auf ihrem Blog sehr professionell in Szene setzt.

 

Was Elisa über sich selbst sagt?

"Ich blogge nicht nur fürs Herz, sondern auch für den Magen. Durch das Nachkochen der Rezepte und die Fotos will ich dem Leser nicht nur das Buch nahebringen, sondern auch die Angst bzw. den Respekt vorm Ausprobieren des Rezeptes nehmen. Ich versuche mit meinem Blog dem Leser zu zeigen, wie viel Spaß es macht und wie schön das Ergebnis sein kann."

 

Na, neugierig geworden? Dann lade unten stehendes Rezept herunter und schau schnell bei Elisa vorbei!

Schokoladenkekse zum Träumen und Dahinschmelzen. Sowas von schokoladig, fluffig und zart. Ein Gedicht. Unbedingt ausprobieren, um die kühlen Novembertage zu genießen!

geschmack

Schokolade, Schokolade, Schokolade

inspiration

aus dem Roman "Glückssterne"

erschienen im Goldmannverlag

Eine mit Bildern begleitete Backanleitung findest du bei Elisa. Hier klicken!

Download
Rezeptdownload
Glückssterne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.6 KB

Download Oktober 2018


Ein Kuchen, wie er sein sollte: fluffig leicht, fruchtig und doch cremig. Mein absoluter Favorit unter den Sonntagskuchen. Die Aprikosen können auch gut durch anderes saisonales Obst ersetzt werden. Lässt sich auch gut einfrieren.

Download
AprikosenKäse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.6 KB

geschmack

Quark, Aprikosen, Mürbeteig

inspiration

aus "Aprikosenküsse"

von Claudia Winter/ Goldmann-Verlag 2015


Download September 2018


Eine köstlich leichte Suppe, die nach Sommer und Urlaub schmeckt. Schnell und einfach zuzubereiten und ein Highlight nicht nur für erwachsene Gäste!

Download
Rezept-Tomaten-Kokos-Suppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.1 KB

geschmack

Tomaten, Kokos, Limetten

inspiration

aus "Ausgerechnet Soufflé"

von Carolin Wunsch/Claudia Winter